Kürbiskernöl

 

100 ml          5,50€

 

 

Sie möchten direkt bestellen?

Klicken Sie einfach hier und schicken uns eine Nachricht.


Verwendung

In der Küche

  • nussiges Aroma für Salate und Tomaten

  • Soßen und Suppen, v.a. Kürbissuppe

  • Eierspeisen und Wurstgerichte

  • Hart-/Frischkäse

  • Bestreichen von Brot/Brathähnchen → braune knusprige Kruste

  • experimentell: an Vanilleeis

Zur Körperpflege

  • als Massageöl
  • zur Gesichts- und Haarpflege

 

Rezeptvorschläge finden Sie hier

Zusammensetzung

 

Ölsäure                         ca. 30-50%

Linolsäure                     ca. 40-50%

gesättigte Fettsäuren   ca. 10-20%

Fettbegleitstoffe            ca. 1,5-3%

→ darunter Gamma-Tocopherol, Stereolen,

     Chlorophyll, Vitamine A,B,C,D, Eiweiß,

     Mineralstoffe Eisen, Selen, Zink

 

 

 

Ursprung der Saat

Die Familie der Kürbisgewächse stammt ursprünglich aus Mittelamerika, doch schon längst nutzen wir in Mitteleuropa die Früchte der Pflanzen als Speisekürbisse, Zucchini oder Melonen.

 

Der Ölkürbis zeichnet sich durch eine Besonderheit aus; um die dunkelgrünen Samen ist keine verholzte Schale, sondern lediglich eine feine Schutzhaut. Dadurch eignen sie sich ideal zur Ölherstellung.

Das bekannteste Anbaugebiet für Ölkürbisse ist die österreichische Steiermark.

Dort wird das Öl traditionell auf eine andere Weise gewonnen als es bei uns der Fall ist. Die Kerne werden zunächst geröstet und als Brei teilweise mit Salz gepresst. Hierdurch wird der typische Geschmack noch intensiver, doch die Inhaltsstoffe werden leider beschädigt. Deshalb pressen wir die Saat ohne sonstige Verarbeitung und erhalten damit ein reines kaltgepresstes Speiseöl, das die Aromastoffe trotzdem in sich trägt.

 

Unsere Kürbiskerne erhalten wir von einem Bio-Hof in der österreichischen Steiermark.

 


KONTAKT

Rietheimer Str. 22 | 78050 VS-Villingen

Mail: info@oelmanufaktur-borho.de

Telefon: 0157 30702040

kontrolliert durch:

 

 

 

DE-ÖKO-006